Linie zwischen Sport und Tradition

Linie zwischen Sport und Tradition
von Stefan Grus Seit 17 Jahren leitet Gerhard Furnier das Bundeskänigschießen. Diesmal fand es im niedersächsischen Wiefelstede statt, im Rahmen eines klassischen Schützenfestes, und der DSB- Vizepräsident Spart kannte sich „nicht erinnern, dass wir jemals eine so hervorragende Veranstaltung hatten“. Verantwortlich für diese Glanzleistung in der Geschichte des Bundeskönigsschießens im Deutschen Schützenbund waren der Präsident ...

Neue Jung-Majestäten des Bundes in Wiefelstede gefeiert

Saskia Gablenz (Thüringer Schützenbund) und Oswald-Christian Hentschel (Sächsischer Schützenbund) sind die neuen Würdenträger des Deutschen Schützenbundes. Die Thüringerin gewann mit einem 30,6 Teiler gegen lris Warnecke (Niedersächsischer Sportschützenverband) und Michael Kurringer (Bayerischer Sportschützenbund). Der neue Bundesjugendkönig setzte sich mit einem 21,1 Teiler gegen lsabel Daferner (Bayerischer Sportschützenbund) und Alexander Jurkscheit (Schützenverband Berlin Brandenburg) durch. Das ...

Farah Blohm ist Schützenliesel 2014

Nach Bekanntgabe der Wahl wurde bis in den frühen Morgen gefeiert WW Wiefelstede. Traditionell setzte die Wahl zur Schützenliesel am Schützenfest-Montagabend wieder den Schlusspunkt unter das diesjährige Schützenfest. Nach Auszählung aller Stimmzettel konnte Moderator Wolfgang Stubbe unter dem lauten Jubel der vielen Besucher verkünden: „Schützenliesel 2014 ist Farah Blohm aus Mollberg“. Ihr zur Seite stehen ...

Dickes Lob von allen Seiten für das Bundeskönigsschiessen

Dickes Lob von allen Seiten für das Bundeskönigsschiessen
„Wiefelstede hat den würdigen Rahmen für dieses Ereignis geboten“ WW Wiefelstede. Das Schützenfest in Wiefelstede ist seit je her das herausragende gesellschaftliche Ereignis. Doch in diesem Jahr wurde dem Ganzen mit dem Bundeskönigsschießen noch einmal eins drauf gesetzt. „Wir waren gerne zu Gast in Wiefelstede“, formulieıte es Gerhard Furnier, Vizepräsident des Deutschen Schützenbundes, „hier hat ...

Medaillenregen begeistert Schützen

Medaillenregen begeistert Schützen
Schützenverein ehrt Sieger WIEFELSTEDE Als „großartige Leistungen“ hat Wiefelstedes stellvertretende Bürgermeisterin Katharina Dierks die Ergebnisse bezeichnet, die die Sportschützen des Schützenvereins Wiefelstede bei der Deutschen Meisterschaft in München erzielt hatten. Drei Gold-, eine Silber- und drei Bronzemedaillen brachten die Wiefelsteder mit nach Hause (die NWZ  berichtete) – ein Ergebnis, das seit 35 Jahren nicht mehr erreicht worden war. Bei ...