Archiv für den Monat: März 2017

Wiefelsteder sorgen für Landesrekorde

Wiefelsteder sorgen für Landesrekorde

Rene Wempen (links) & Ole Prigge (rechts)

Mit guten Ergebnissen machten die Schützen des SV Wiefelstede bei den Bezirksmeisterschaften in Etzhorn auf sich aufmerksam. Nicht nur in den Einzelwertungen, auch als Mannschaft, sorgten Rene Wempen (Bundeskader C), Ole Prigge und Alexander Meinking (beide Landeskader) für neue Landesrekorde. Die Ammerländer Schützen starteten in der Disziplin KK-Freigewehr 3×40.

Als Mannschaft holte sich das Trio mit 108 Ringen über dem alten Bestwert den Titel. Der Rekord steht nun bei 3430 Ringen. Bei den Junioren A setzte sich Ole Prigge (1140 Ringen) vor Rene Wempen (1138) durch. Den alten Landesrekord mit 1133 Ringen überboten beide. Den Titel der Junioren B sicherte sich Meinking mit 1152 Ringen (alter Rekord bei 1145).

 

Bericht:Lars Puchler

Quelle:NWZonline

Viele Ehrungen – und ein Ehrenmitglied

Ehrungen „satt“: Der Schützenverein zeichnete Mitglieder für ihre Treue aus. OSB-Präsident Peter Wiechmann zeichnete zwei Mitglieder für ihr Engagement im Verein mit der silbernen Ehrennadel des OSB aus.

 Hauptversammlung

Viele Ehrungen – und ein Ehrenmitglied

1. Vizepräsident Andre Koch und 2. Vizepräsident Marten von Lienen wiedergewählt, Mitgliederbeiträge beibehalten, vier neue Mitglieder aufgenommen und so auf 634 „aufgestockt“: So knapp lassen sich einige Tagesordnungspunkte aus der Generalversammlung des Schützenvereins Wiefelstede zusammenfassen. Ausführlicher waren da schon die Berichte der Sportleiter, die in Rabes Gasthof auf die vielen Erfolge der Wiefelsteder bis hin zu den noch sehr jungen Lichtpunktschützen verwiesen. Auf auf der Deutschen Meisterschaft in München waren die Wiefelsteder wieder erfolgreich, erinnerte Präsident Dirk Siemen an drei Medaillen (zweimal Bronze, einmal Silber) der Schützen des Vereins.

Ansonsten nahmen vor allem Ehrungen wieder breiten Raum ein. So zeichnete der Präsident des Oldenburger Schützenbundes (OSB), Peter Wiechmann, Peter Martens und Maik Ahlers mit der silbernen Ehrennadel des OSB aus. Viele Schützen auch ohne Vorstandsamt trügen – so Wiechmann – oftmals im alltäglichen Vereinsleben zum Gemeinwohl bei und hätten es verdient, für ihr Engagement eine entsprechende Würdigung zu erfahren. Peter Martens sei für den Verein „ein vielseitig einsetzbarer Schützenbruder“ – bei Wettbewerben, in der Jugendabteilung oder als vielseitiger Tüftler. Seit 2015 ist er auch Waffenwart.

Maik Ahlers ist bereits seit 1999 in verschiedenen Bereichen für das Gelingen der Wiefelsteder Schützenfeste mit verantwortlich. Immer wieder finde er neue Ansätze, um weitere Verbesserungen einzubringen, lobte Wiechmann.

Geehrt wurde auch Fritz Büntemeyer: Die Versammlung ernannte den langjährigen Schriftführer des Vereins zum Ehrenmitglied. Büntemeyer, seit 1974 im Verein, hatte dieses Amt von 1993 bis 2016 ausgeübt. 2007 erhielt er die goldene Ehrennadel des OSB, 2013 die goldene Verdienstnadel des Nordwestdeutschen Schützenbundes. 2016 schließlich kam noch der Ehrenbrief des OSB dazu.

Für ihre Treue zum Verein wurden weitere Mitglieder geehrt. 25 Jahre dabei sind Lothar Bruns, Hartmut Gerdes, Hartmut Janssen, Norbert Militzer, Bernd Quathamer, Karsten Schultze, Hans-Gerd Schweers, Jochen Thien und Jens Wefer. 40 Jahre Mitglied sind Friedrich Delmenhorst, Egon Eilers, Günther Hobbie, Udo Höpken, Friedo Hots, Rainer von Lienen, Edgar Ötjen und Thorsten Tapken. Seit 50 Jahren Mitglied im Verein sind Johann Grape, Johann Helmers, Manfred Naumann und Manfred Schultze. Und bereits seit 60 Jahren Mitglied im Schützenverein Wiefelstede sind Walter Fastje, Heinz Kleen, Günter Thien, Edo Tien und Gerd Wemken.

Präsident Dirk Siemen erinnerte nochmals an das 125-jährige Bestehen des 1893 gegründeten Vereins, das 2018 gefeiert werden soll.

 

Bild & Text: Claus Stölting

Quelle: NWZonline

Anmeldung Bundeskönigsball

Zum Bundeskönigsball

Die Wiefelsteder und die Gristeder Schützen werden am kommenden Sonnabend, 11. März, ihre amtierenden Königsgruppen zum Bundeskönigsball in Osterscheps begleiten. Auch Freunde und Bekannte sind dazu herzlich eingeladen. Abfahrt mit dem Bus ist um 18:45 Uhr bei Rabes Gasthof. Die Gristeder Schützen werden anschließend beim Gristeder Hof to Horn abgeholt. Anmeldungen sind noch möglich bei Dirk Siemen.

Schützen wählen ihre Vize-Präsidenten

Schützen wählen ihre Vize-Präsidenten

Zur Generalversammlung kommen die Mitglieder des Schützenvereins Wiefelstede am kommenden Montag, 6. März, zusammen. Sie beginnt um 20 Uhr in Rabes Gasthof, Hauptstraße 28, in Wiefelstede.

Neben Ehrungen stehen auch jede Menge Wahlen an. Wegen Renovierungsarbeiten, auch im Eingansgsbereich, sind die Hinweise am Haupteingang zu beachten. Der Vorstand bittet um rege Beteiligung.