Wiefelstede und Godensholt vorn

Bericht: Manfred Hollmann
Ammerland In der Bezirksoberliga der Luftgewehrschützen fand der dritte Wettkampftag statt. Dabei führt in der Gruppe I der Schützenverein Wiefelstede mit 6:0 Punkten vor Leuchtenburg II mit 4:2 Zählern die Tabelle an. Petersfehn rangiert auf Platz sechs mit 2:4 Punkten. Im Ammerland-Duell
zwischen Leuchtenburg III und dem SV Petersfehn gewannen die Leuchtenburger glatt mit
5:0 Punkten. Wiefelstede mit Rene Wempen, Selina Venekamp, Miriam Sassen, Burghard Tönjes und Carsten Rohde schlug Holdorf ebenfalls deutlich mit 5:0.
In der Gruppe II der Bezirksoberliga liegt Godensholt an der Spitze mit 6:0 Zählern. Gegen Wiefelstede II gewann die Mannschaft mit Jara Hasselder, Kendra Lücht, Janina Siemer, Eike Brüntjen und Wiebke Wittpahl klar 5:0. Hahn II siegte gegen Leuchtenburg IV mit 4:1 und Tell Scheps verlor knapp 2:3 in Langenberg.