Schlagwort-Archive: Monika Strothmann

Das kleine Fest vor der großen Schützenparty

Wettkampf auf dem Schießstand in der Schützenhalle: Am Montag begann beim Schützenverein Wiefelstede das Betriebeschießen.

Es sei wie ein kleines Schützenfest davor. So bezeichnen die Organisatoren des Wiefelsteder Schützenfestes die beiden Wochen vor der großen Party. Am Montag begann das Betriebeschießen.

Es sei das kleine Schützenfest vor dem eigentlichen Schützenfest, sagt die seit Samstag amtierende Damenkönigin des Schützenvereins Wiefelstede, Monika Strothmann. Was sie meint, sind die beiden Wochen vor der großen Sause.

In der vergangenen Woche traten diverse Schützenvereine aus dem Ammerland zum so genannten Vereinsschießen an. Seit Montag läuft in der Wiefelsteder Schützenhalle das Betriebsschießen. „Firmen oder auch Nachbarschaften können ohne Anmeldung vorbeikommen und sich an dem Wettbewerb beteiligen“, sagt Strothmann. Bis Donnerstag wird noch in der Halle auf dem Schützenplatz geschossen.

Es wird auch geknobelt

Und es darf auch ab jeweils 19 Uhr geknobelt werden. Zu gewinnen gibt es bei beiden Wettbewerben jeweils Wurst-, Käse- und Schinkenpreise. Die Vereine, einige seien auch noch beim Betriebsschießen vertreten, berichtet Monika Strothmann, schössen um andere Preise. „Da geht es um Pokale“, so die Damenkönigin.

Bis zum letzten Tag am Donnerstag werde es jeden Abend voller in und um das Schützenhaus, weiß Monika Strothmann. Zumal am Donnerstag auch das Finale im Wettbewerb „Bierkästen stapeln“ auf dem Schützenplatz anstehe.

Route des Festumzuges

Was jetzt feststehe, sei die Route, die die Schützen marschieren zum Abholen der Könige am Sonntagmittag. Dazu treten sie um 13 Uhr bei Rabes Gasthof an. Von dort geht es in die Mühlenstraße, weiter über Am Esch, in den Wemkendorfer Weg, dann in die Gartenstraße, der Fußweg am Kindergarten wird genommen, von dort geht es in den Thienkamp, dann in den Bäkekamp. Schließlich zurück über den Thienkamp, in den Wemkendorfer Weg, weiter über Am Esch, vor dort in die Mühlenstraße und schließlich in die Kirchstraße. Dort werden um 14 Uhr am Rathaus die Delegationen der auswärtigen Vereine empfangen. Gemeinsam marschiert man dann zum Festplatz an der Gristeder Straße. Die Organisatoren des Schützenfestes sind zuversichtlich, dass die Wiefelsteder die Straßen und Häuser entlang der Zugstrecke auch in diesem Jahr wieder festlich schmücken werden.

Bild & Text: Jens Schopp

Quelle: NWZonline

Unsere Königshäuser 2022

Königshäuser 2022

Schützenklasse
König: Peter Schrauwen
1.Ritter: Klaus Schwwers
2.Ritter: Andre Koch
Damen
Königin: Monika Strothmann
1.Hofdame: Lena Küpker
2.Hofdame: Katrin Sander
Junioren
König: Mattis Popken
1.Hofdame: Talke Wilkens
2.Hofdame: Malihe Gholami
Senioren
König: Helmuth Gorath
1.Ritter: Dirk Siemen
2.Ritter: Rolf Thien
Schüler/Jugend
König: Fabian Siggelkow
1.Hofdame: Atefeh Gholami
2.Ritter: Lukas Heep
Lichtpunkt
Königin: Melissa Broziat
1.Ritter: Tom Reuner
2.Ritter: Felix Fastje
Spielmannszug
Königin: Pia Ammen
1.Hofdame: Anna Lena Kuck
2.Hofdame: Mathias Passoth
 

Das ist das neue Königshaus


Das neue Königshaus des Schützenvereins Wiefelstede (hinten, von links): Monika Strothmann, Dieta Jürgens, Alke Fricke, Peter Strauwen, Dieter Jürgens, Jens Strothmann, Tim Diers, Niklas Thoben, Malile Gholami, Helmuth Gorath, Georg Janssen, Harald Brumund sowie (vorne, von links) Levih Wessels, Pia Ammen, Sinja Lübke, Focke Wilkens, Atefeh Gholami, Jenna Renken, Marlene Mertens, Lara Ihmels und Evelyn Heinen

Beim Schützenverein Wiefelstede fand am Samstagnachmittag das Königsschießen statt. Am kommenden Wochenende wird dann ausgiebig gefeiert – beim großen Schützenfest.

Wie groß der Rückhalt und die Akzeptanz des Schützenvereins Wiefelstede im Ort sind, wurde am Samstag bei der Proklamation des neuen Königshauses deutlich. Mehrere hundert Besucher ließen es sich nicht nehmen, sich an diesem besonderen Spektakel im Vorfeld des Schützenfestes am kommenden Wochenende zu beteiligen.

Auch Bürgermeister Jörg Pieper fand den Weg zum Schützenplatz, um den besonderen Stellenwert der Veranstaltung zu unterstreichen. Er und die anderen Gäste wurden dabei nicht enttäuscht. Nicht nur, dass der Spielmannszug „Brass and more“ aufspielte, er selbst beteiligte sich ebenfalls am Königsschießen, wenn wohl mit weniger Erfolg. Die anderen beteiligten Schützen sorgten mit ihren zum Teil hervorragenden Leistungen beim Königsschießen dabei für schwierige Entscheidungen, um den neuen König und die neue Königin zu finden.

Mit der offiziellen Übergabe des Zepters wird das neue Königshaus um Schützenkönig Dieter Jürgens am kommenden Samstag zum ersten Mal gefordert sein, wenn am Nachmittag Bürgermeister Pieper das insgesamt viertägige Spektakel offiziell eröffnet. Am Samstagabend steht ab 20 Uhr der Königsball an, wo sich das neue Königshaus der Öffentlichkeit abermals präsentieren wird.

„Wir sind ein gut funktionierender Verein und haben keine Schwierigkeiten, für alle Bereiche Könige zu finden“, erklärte Dirk Siemen. Er ist in diesem Jahr nach 25 Jahren von seiner Funktion als Präsident des Vereins zurückgetreten und hat Platz für seinen Nachfolger Andre Koch gemacht.

Der Erhalt der Tradition ist zwar wichtig, dennoch hat Koch für sich und den Verein auch neue Ziele gesetzt. „Natürlich soll es tendenziell so schön bleiben, wie es heute ist, dennoch müssen weiter neue Mitglieder gewonnen werden.“ Zwei Schwerpunkte verfolgt der Schützenverein Wiefelstede: Den Erhalt der Tradition und den Schießsport. In diesem Jahr werden am 22. August bei den Deutschen Meisterschaften im Schießsport in München 20 Sportschützen aus Wiefelstede dabei sein.

Bild & Text: Erhard Drobinski

Quelle: NWZonline

Unsere Königshäuser 2019 – Dieter Jürgens neuer König

Unsere Königshäuser 2019

Schützenklasse
König: Dieter Jürgens
1.Ritter: Peter Schrauwen
2.Ritter: Jens Strothmann
Damen
Königin: Dieta Jürgens
1.Hofdame: Monika Strothmann
2.Hofdame: Alke Fricke
Junioren
König: Niklas Thoben
1.Ritter: Tim Diers
2.Ritter: Malihe Gholami
Senioren
König: Georg Janssen
1.Ritter: Helmuth Gorath
2.Ritter: Harald Brumund
Schüler/Jugend
Königin: Atefeh Gholami
1.Ritter: Focke Wilkens
2.Hofdame: Jenna Renken
Lichtpunkt
Königin: Lara Ihmels
1.Hofdame: Evelyn Heinen
2.Hofdame: Marlene Martens
Spielmannszug
Königin: Pia Ammen
1.Hofdame: Levih Wessels
2.Hofdame: Sinja Lübke